Das Team um Mix und Adolf Chirurgen in Verden

Die Praxis

Das Wartezimmer in der Praxis von Mix und Adolf den Chirurgen in Verden
Wartezimmer

Wir betreiben seit 1993 eine chirurgisch-unfallchirurgische Gemeinschaftspraxis und sind von den Berufsgenossenschaften zur Behandlung von Arbeits-, Schul- und Wegeunfällen zugelassen.

Die Praxis verfügt über ein modernes Röntgengerät. Einen separaten Teil unserer Praxis stellt der Operationsbereich dar, mit Operationssaal, Patientenaufwachraum und einem Raum für die Desinfektion und Sterilisation von Operationsinstrumenten- und materialien. Wir behandeln alle chirurgischen und unfallchirurgisch - orthopädischen Krankheitsbilder.

Einen Schwerpunkt unserer Tätigkeit stellt die konservative und operative Behandlung von Verletzungen und Erkrankungen der großen Gelenke (Schulter-, Ellenbogen-,Knie-,und Sprunggelenk), der Wirbelsäule, der Hand-und Fingergelenke, Fuß- und Zehengelenke dar.

Das operative Spektrum erstreckt sich schwerpunktmäßig auf die Chirurgie der großen Körpergelenke (arthroskopisch und offen), handchirurgische Eingriffe (z.B. Karpaltunnelsyndrom, Dupuytren'sche Kontraktur), Entfernung von Osteosynthesematerial aus großen und kleinen Röhrenknochen, Kinderchirurgie wie Leistenbruch, Nabelbruch, Hodenbruch, Hodenhochstand, Vorhautverengung. Für diese Eingriffe, die überwiegend in Vollnarkose durchgeführt werden, steht uns mit Herrn Dr. Glinz ein erfahrener Anästhesist zur Verfügung.

Das Sprechzimmer in der Praxis von Mix und Adolf den Chirurgen in Verden
Sprechzimmer

Die Entfernung von Geschwülsten der Haut und Unterhaut werden je nach Größe und Lokalisation in Vollnarkose oder örtlicher Betäubung durchgeführt.

"Für unsere operierten Patienten sind wir im Bedarfsfall rund um die Uhr erreichbar.